WELCOME TO KENNEL CAPESIDE !

FCI – VDH – VK

CKCS Emma

EMMA tauchte Mitte 2001 im Tierheim Aschaffenburg auf.
Sie wurde als Fundhund abgegeben. Sie war ängstlich und verstört.

Nach 6 Wochen Pflichtaufenthalt im Tierheim und nach regelmässigen Besuchen durften wir sie adoptieren.

Es war eine schwere Anfangszeit mit ihr…sie hatte Angst vor der Dunkelheit, vor dem Alleinsein, vor fremden Menschen.
Sie aß alles, was sie bekommen konnte.
Sie kannte kein Toben, kein Spiel. Sie hatte große Angst vor Berührungen.

Sie brauchte extrem lange, um wieder Vertrauen zu gewinnen.
Mit DEBBIE und BRENDA fand sie zwei gute Freundinnen, sie wurde sofort akzeptiert und ins Rudel integriert.
Sie hat sich zu einer kleinen Persönlichkeit entwickelt und zu einem kleinen Clown.

Sie war, eventuell durch zu frühe Abgabe als Welpe, verhaltensmässig nicht wie unsere anderen Cavaliere. Sie lebte all die Jahre in ihrer eigenen Welt, liess nie zu engen Kontakt zu. Aber man konnte erkennen, daß sie glücklich war.

12.März 2012:
Wir mussten Emma heute erlösen lassen. Ob alters-oder krankheitsbedingt….sie wurde immer verwirrter.  Zur gewohnten Futterzeit rannte sie in die Küche, sprang hoch, fiel öfters hin, reagierte gar nicht mehr auf Beruhigungsversuche. Tierarztbesuche folgten. Nach einem bösen Treppensturz wollten wir ihr Leiden nicht verlängern…

Emma, Du wirst von Deinen Freundinnen erwartet ! Leb wohl, kleiner Clown !