WELCOME TO KENNEL CAPESIDE !

FCI – VDH – VK

Cairn Terrier Hazel

HAZEL, ehem.Mesita, kam im Juni 2008 zu uns.
Nachdem ROSE gestorben war, war es sehr ruhig geworden mit unseren „älteren“ Damen BRENDA und EMMA….das 3.kleine Körbchen war verwaist….
Nach Gesprächen mit der Tierhilfe Fuerteventura erfuhren wir von der ca. 8-jährigen MESITA, die auf Fuerte heimatlos geworden war und von der THF aus der Perrera La Oliva geholt worden war. MESITA war inzwischen in Deutschland auf einer sehr schönen. liebevollen Pflegestelle, die ein wenig entlastet werden sollte.
Am 20. Juni durfte ich unseren Pflegehund MESITA abholen, eine kleine, übergewichtige, absolut süße Cairn Terrier Hündin.

Seither ist Terrier-Leben hier eingekehrt !
Eine ganz neue Erfahrung !
Für die kleine Dame begann nun ein neues Leben in Bayern, denn es war ganz schnell klar: sie soll bei uns bleiben !
Wir haben sie HAZEL getauft, das passt toll zu ihrer Fellfarbe und ihren riesengrossen, ausdrucksvollen Augen…

HAZEL ist eine sehr aktive, energische, lebenslustige, verspielte, verschmuste Hündin, die terriermässig ein wenig dickschädelig ist.
Auch eine neue, interessante Erfahrung…
Ansonsten ist sie sehr umgänglich, dankbar für jegliche Zuwendung, kindisch verspielt, verrückt nach Bällchen und allem, was sich schnell bewegt…wenn sie es sieht, denn ihr Augenlicht ist etwas eingeschränkt.

Mit unseren Damen hier hat sie sich gut angefreundet.
Durch ihre Terrieraktivität bringt sie die Rentnerinnen BRENDA und EMMA, gut in Schwung, denn ungewöhnliche Geräusche verbellt
HAZEL unerbittlich und flitzt, von BRENDA und EMMA gefolgt, zum vermuteten Ort des Geschehens.

In ihrem früheren Leben auf Fuerte wurde sie wenig bewegt und reichlich gefüttert, daher müssen zur Zeit ihre zierlichen Beinchen noch zu viel Gewicht tragen. Durch viel Bewegung und einen ausgewogenen Futterplan hat sie hier bereits etwas „abgespeckt“… :-)))

Wir freuen uns sehr, die süße HAZEL hier bei uns zu haben !
Danke nochmals an die TH Fuerteventura, auch an Frau Weber, bei der HAZEL ihre erste Zeit in Geborgenheit verbringen durfte !

++++++++

19.04.2010:
Wir mussten heute Abschied nehmen…Hazel starb nach einem massiven Kreislaufzusammenbruch. Wir konnten sie nicht mehr stabilisieren…sie kämpfte, aber ihre Zeit war wohl gekommen…
Sie war eine Frohnatur, immer gut gelaunt und fröhlich.
Wir sind sehr traurig !
Wir hoffen, ihr noch eine schöne Zeit hier bei uns bereitet zu haben.
Hazel wurde sehr geliebt, besonders Tom hatte sie in sein Herz geschlossen.
Hazel, Du wirst von Debbie und Rosie in Empfang genommen……und wir sehen uns wieder !